365round

Sex, Drugs und Rock'n Roll

March 23, Salt Lake City, Utah, USA

leave a comment »

Liebe Freundinnen und Freunde des gepflegten Reiseblogs!

Ich habe mir nun auch ein Blog zugelegt. Viele meiner Kommilitonen haben in den Weihnachtsferien, oder sogar schon vor ihrem ersten Quarter/Semester in den USA, mit ihren Blogs angefangen – ich bleibe mir selbst treu und zünde mein literarisches Feuerwerk spät. Als Vorwarnung: Die meisten anderen Blogs werden hauptsächlich in den Ferien aktualisiert, also so gut wie nie. Ich kann mir ne Menge vornehmen wenn der Tag lang ist, aber unterm Strich werde ich wohl Uni, soziale Events und Computerspiele jederzeit der Erstellung eines Blogeintrags vorziehen, weshalb ihr wegen meiner Ergüsse nicht euren aktuellen Lieblingskrimi in den Mülleimer werfen solltet.

Momentan befinde ich mich in Salt Lake City, Utah, wo ich mit meinem Kumpel Matt, der hier geboren und aufgewachsen ist, eine entspannte Zeit verbringe. Matt ist übrigens kein Mormone, sondern ein ungläubiger Katholik der sich der LGBTQ Bewegung zurechnet. Für alle von euch die in ihrer Unizeit nicht das Vergnügen hatten einen Gender (Geschlecht im sozialen Sinne) Kurs zu belegen: LGBTQ steht für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender und Queer. Ich denke ihr versteht was gemeint ist – und ihr versteht natürlich gar nichts, weil es alles viel, viel komplizierter ist als es scheint, vor allem in den USA, wo sexuelle Identität UN-HEIM-LICH wichtig ist und man sehr schnell danach gefragt wird welche Fahne man schwenkt, bzw. an welchem Ufer man nackt badet.

Durch diese recht unverhoffte Bekanntschaft habe ich die Möglichkeit eine Riesenstadt mit religiösem Zentrum aus einer Insiderperspektive kennenzulernen. Eine Reise nach meinem Geschmack. Salt Lake City ist riesig. Als wir des Nachts in das Tal der Mormonen einfuhren, dachte ich, ich wäre in einer seltsamen Mischung aus LA und San Francisco gelandet, da sich die Stadt im Prinzip über das ganze Tal erstreckt und mit einer gigantischen Wassermasse gesegnet ist – dem Großen Salzsee. Auch wenn ihr die Vergleiche vielleicht nicht nachvollziehen könnt, weil ihr noch nie in SF oder LA wart (mich hats selbst noch nie in den Moloch der Moloche verschlagen), kann man es damit zusammenfassen, dass SLC kein verschlafenes Mormonenkaff an einem kleinen Tümpel, sondern eine pulsierende, vielfältige (LGBTQ!!!) Metropole ist. Um es in drei Wörtern zusammenzufassen: Salzsee, Suburbs, Berge.

Gestern hätten die Mormonen mich beinahe für ihre noble Sache gewonnen, als ich nichtsahnend das Besucherzentrum ihres Tempels betrat. Ich hätte es wissen müssen. Ich hatte mich keine drei Minuten an herrlich kitschiger Mormonenpropaganda ergötzt, als schon zwei charmante, aber dadurch nicht weniger lästige Schwestern (ja, die nennen sich wirklich selbst Schwester sowieso) einen Angriff auf meine spirituelle Identität wagten. Meine Möglichkeiten zur Selbstidentifikation wurden sofort auf “friend” oder “brother” eingeschränkt und bevor ich noch so etwas wie “partially amused agnostic” murmeln konnte wurde ich schon auf das coole Taufbecken im Tempelquerschnitt aufmerksam gemacht. Letzter Kommentar zur Sekte: Das Bürogebäude der Mormonen sieht aus wie ein Penis. HAHAHAHAHAHAHA!!!

So, das wars dann auch für heute Mittag. Muss gleich mal los, wenn ich noch etwas vom wunderbaren Sonnenschein in Salt Lake genießen will und werde versuchen den Mormonen heute zu entgehen, indem ich mich hauptsächlich in der Shopping Mall aufhalte. Ob das gut geht, ob ich es heile mit dem Auto (ja, ich bin ein Viertel der Strecke hierhin selbst gefahren) zurück nach Seattle schaffe, wie es mir ansonsten so geht und warum dieser Blog so heißt wie er heißt erfahrt ihr vielleicht in der nächsten Ausgabe, wann auch immer die erscheinen mag.

Written by round365

March 23, 2011 at 8:45 pm

Posted in Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: